Optional mit Modifikation von mechanischen, chemischen, thermischen, elektrischen, optischen, biologischen und anderen Werkstoffeigenschaften.

Neue Werkstoffklasse mit großen Potenzialen

Offenporiger Aluminiumguss mit neuartigen Eigenschaften

Neue Werkstoffklasse für mechanische, akustische, thermische, strukturelle und dekorative Anwendungen.

Design

Funktion

Energie

Einzigartiges Material

Optional mit modifizierten Werkstoffeigenschaften

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Verfahren für die Herstellung offenporiger Aluminium-Strukturen.

Offenporiger Aluminiumguss unterscheidet sich von allen bekannten Technologien und bietet im Vergleich dazu funktionale, qualitative und wirtschaftliche Vorteile bei vielen Anwendungen.

Das Material ist in industriellen Mengen in fast jeder Form und Größe, auch teil-porös oder im Werkstoffverbund erhältlich.

Mehr als 400 Kunden in 12 Ländern setzen es bereits in ersten Anwendungsbereichen ein.

Fragen? Rufen Sie uns an:
+49-711-128967-60

Durch eine Modifikation, Mikrostrukturierung und Aktivierung von Leichtmetall-Oberflächen im modernen METAKER® Surface Verfahren entstehen neue Gradientenwerkstoffe mit neuen mechanischen, chemischen, elektrischen, thermischen, optischen, haptischen, biologischen und anderen Werkstoffeigenschaften.

Einfache, leistungsfähige Serienprozesse und viele einstellbare Werkstoffeigenschaften versetzen kreative Ingenieure in ein neues Paradigma und lassen bisher undenkbare Innovationspotenziale und völlig neue, teils unerwartete Anwendungsfelder erschließen.

Die weltweit erste Serienanwendung von modifiziertem, offenporigem Aluminiumguss wurde 2016 im Bereich Abgasbehandlung umgesetzt. Viele weitere Anwendungen werden folgen.

Materialeigenschaften

Oberflächeneigenschaften

- Offenporiges, stabiles Gussgefüge
- Volumenporosität 55% - 70%
- Dichte ca. 1,3 g/cm3
- CNC-präzise Formgebung
- Strömungsgünstige Porentopologie
- Sehr gute Schmutzaufnahme als Filter
- Sehr große spezifische Oberfläche
- Sehr gut zur Substitution von Keramik, Sintermetalle etc. geeignet
- u.v.m.

- Multifunktionaler Gradientenwerkstoff
- Weich oder härter als Stahl
- Dielektrisch oder elektrisch leitend
- Wärmeleitend oder wärmeisolierend
- Enorme spezifische Oberfläche
- Sehr gut benetzbar und imprägnierbar
- Mikrostrukturierte Oberfläche
- Aktivierte Oberfläche
- Katalytische Oberfläche
- Erhöhte Korrosionsbeständigkeit
- u.v.m.

2017 Copyright AutomoTeam

Impressum